Aktuelles

 

Bericht Jahreshauptversammlung Freitag, 09.03.2018

 

 

Der Vorsitzende Walter Binder begrüßte, auch im Namen seiner Vorstandskollegin Petra Schade, alle anwesenden Mitglieder. Insbesondere begrüßte der Vorstand den stellvertretenden Bürgermeister Erich Herrmann.

 

Die Zahl der Vereinsmitglieder ist leider um 7 gesunken, so dass zum 01.01.2018

518 Mitglieder registriert waren.

 

Auch im Jahr 2017 führte der SVW wieder zahlreiche Veranstaltungen durch, wie zum Beispiel:

Theaterabend, Mithilfe bei der Markungsputzete in Wannweil, Hockete mit Elfmeter-Turnier, Ferienprogramm, Bewirtung bei den Eintracht-Chören, 2. Dirndlabend, Fußball-Jugendspieltag und Beteiligung am Weihnachtsmarkt .

 

Kassierer Rolf Gorsler berichtete von einem ruhigen Geschäftsjahr 2017.

Die Kassenprüfer Wolfgang Rasokat und Josef Sprenger bescheinigten dem Kassierer eine wie immer einwandfreie Amtsführung.

 

Es folgten die Berichte der Abteilungen Tischtennis, Gymnastik und Turnen, Kinderturnen und Orientierungslauf, Volleyball, Badminton und Fußball.

Diese zeichneten ein reges Bild der vielzähligen Abteilungsaktivitäten.

 

Anschließend wurden einige Mitglieder für langjährige Vereinstreue geehrt:

Daggi Walter und Siegfried Schurr (beide 25 Jahre).

Rolf Gaiser, Matthias Herrmann, Peter Hochstetter und Peter Huber (40 Jahre)

Rolf Gorsler, Josef Sprenger, Kurt Nedele und Karl Unsöld (alle 50 Jahre)

Rolf Hipp (60 Jahre)

Heinz Pflumm (65 Jahre).

Als Höhepunkt erfolgten die Ehrungen für Dieter Renz für 70 Jahre und Gerhard Hipp für seine 75-jährige Mitgliedschaft.

Außerdem wurde Martin Reuter für besondere Verdienste durch langjährige Funktionärstätigkeit mit der silbernen Leistungsnadel ausgezeichnet.

Der Deutsche Meister im Orientierungslauf, Sascha Dammeier, wurde für seine herausragende sportliche Leistung mit der goldenen Leistungsnadel ausgezeichnet.

  

Fortgeführt wurde die Versammlung mit den Tagesordnungspunkten Entlastungen und Neuwahlen. Herr Erich Herrmann übernahm nach einer kurzen Ansprache die Durchführung der Entlastungen des Vorstandes sowie die Neuwahl der Vorstände.

 

Petra Schade und Walter Binder wurden als zwei gleichberechtigte Vorstände bei einer Enthaltung wiedergewählt. Ebenso Rolf Gorsler als Kassierer, Ralf Beck als Schriftführer sowie die Kassenprüfer Wolfgang Rasokat und Josef Sprenger.

Als Beisitzer wurden Edmund Tillisch, Manfred Sier, Marina Kramer, Elisa Kißling und Jürgen Pfeiffer wiedergewählt.

 

Diskutiert wurde noch das Thema auslaufende Erbpacht im Jubiläumsjahr 2021.

Der stellvertretende Bürgermeister Herrmann bestätigte, dass in diesem Zusammenhang schon länger die Verlegung des Sportgeländes in Richtung „Grieß“ diskutiert wird. In den nächsten 10 Jahren rechnet er dabei aber nicht mit der Umsetzung, so Herrmann. 

 Ralf Beck, Schriftführer

 

Auf dem Bild von links nach rechts: 

Matthias Herrmann, Dieter Renz, Martin Reuter, Daggi Walter, Rolf Gorsler,

Peter Hochstetter, Peter Huber, Gerhard Hipp, Josef Sprenger, Kurt Nedele,

Karl Unsöld, Sascha Dammeier, Vorstand Walter Binder, Vorstand Petra Schade.

 

  

   

   

   

 

     

 

                                                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über uns

Seit 95 Jahren ist der Sportverein 1921 Wannweil e.V. (SVW) Heimat für sportbegeisterte Bürger. Ursprünglich als reiner Fußballverein gegründet, bietet der Verein heute Sport für Jung und Alt in einem breiten Spektrum an.


SV 1921 Wannweil e.V.

Jahnstraße 31, 72827 Wannweil

+49 7121 505067

svwannweil@t-online.de


Öffnungszeiten Geschäftsstelle

  Mittwoch von 16.30 – 20.00 Uhr