D1-Jugend:

Erstes Spiel der D1 Jugend unglücklich 2:3 verloren.

Gut vorbereitet, nach zwei anstrengenden Vorbereitungswochen, gingen unsere Jungs ins erste Spiel.

Nach 7min. gelang uns der Führungstreffer, nach einem indirekten Freistoß durch Leon zum 1:0.

Leider machte man in der 10. Min. einen gravierenden Fehler am eigenen Tor, so dass der Gast den Ball zum 1:1 einnetzte.

In der weiteren Spielzeit hatte man Gast und Spiel im Griff und die eine oder andere Torchance. Dennoch, in der letzten Spielminute der ersten Hälfte war man nicht Aufmerksam genug und so kam es zum 1:2 für den Gast aus Reutlingen.

In der zweiten Hälfte erhöhten unsere Jungs  den Druck auf den Gegner, so kam man zu weitere Konterchancen.

In der 39. Min. konnte der SV Wannweil im gegnerischen Sechzehner nur durch ein Foul gestoppt werden. So konnte der gut leitende Schiedsrichter nur auf den 9 Meter Punkt zeigen. Den Strafstoß haute Leon mit voller Wucht unter die Latte zum 2:2. Die weiteren Spielminuten waren von beiden Seiten hart aber fair umkämpft, wobei der SV Wannweil noch weitere Chancen hatte und hier zweimal die Latte für den Gast rettete.

Und wieder kam es in der letzten Spielminute zu einer Unachtsamkeit des SV Wannweil und die TSG konnte noch den glücklichen Siegtreffer zum 2:3 landen.

Trotz allem ist man in Wannweil sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.

Es spielten:

Jonnah, Jannik, Fabian, Levin, David, Bastian, Emil, Christoph, Leon, Benedikt, Aaron und Damian.

Vorschau:

Samstag, 28.09.2019

11.45 Uhr SGM Pfullingen – SV Wannweil I

D2-Jugend:

Spielfrei!

Vorschau:

Samstag, 28.09.2019

10.30 Uhr TSV Eningen II – SV Wannweil II