Aktueller Spieltagsbericht Volleyball

Am vergangenen Samstag, den 03.02.2024, traten die Wannweiler Mixed-Volleyballer am zweiten Rückrundenspieltag zunächst gegen den Tabellenfünften TSG Tübingen „Nemmen Du“ an. Den ersten Satz konnten wir mit 25:14 ungefährdet gewinnen, musste aber den zweiten Satz aufgrund vieler eigener Fehler mit 20:25 an Tübingen abgeben. Im entscheidenden Tie-Break hat sich die Mannschaft wieder auf ihre Stärken besonnen und konnte an die guten Leistungen des ersten Satzes anknüpfen und mit 25:14 gewinnen. Da wir dieses Spiel aufgrund Personalmangels mit 3 Frauen gespielt haben, ist der 2:1 Sieg umso erfreulicher für uns.

 

Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft des SV Bondorf bekamen wir zum Glück noch Verstärkung von Tobias. Dieses Spiel war erwartungsgemäß eng, denn in der Hinrunde haben wir nach hartem Kampf sehr knapp mit 1:2 gegen Bondorf verloren. In der Revanche konnten wir uns nach starken Einsatz, sicheren Aufgaben und einer ausdauernd guten Angriffsleistung mit 2:1 Sätzen durchsetzen. So war es ein erfolgreicher Spieltag, an dem wir wertvolle 4 Punkte für die Tabelle mitnehmen.

Für den SV Wannweil spielten (v.l.n.r. stehend) Jaqueline Baba, Tobias Rigsinger, Uwe Blombies, Sergej Kaal, Julia Küßner sowie (v.l.n.r kniend) Ingo Küßner und Ingrid Möhrle.

Volleyball: Erfolgreiche Halbzeit-Bilanz des Mixed-Volleyball-Teams

Am vergangenen Samstag fand der vierte und damit letzte Spieltag in der Hinrunde der C2-Mixed-Volleyballer in Dusslingen statt. Die Mannschaft vom SV Wannweil trat gegen zwei sehr unterschiedliche Gegner an. Das Spiel gegen den Tabellen Siebten SV Weilheim konnte das Team nach gutem Einsatz mit 2:0 (25:20, 25:23) für sich entscheiden. Im Spiel gegen den TV Rottenburg musste sich die Mannschaft mit einer Niederlage 0:2 (20:25, 21:25) zufriedengeben.

Zur Winterpause, als nach der Halbzeit der Runde, kann sich die Bilanz aber sehr gut sehen lassen, denn die Mannschaft steht in der Tabelle auf dem 2. Platz hinter dem TV Rottenburg. Im neuen Jahr geht die Rückrunde am 21.01.2024 weiter.