Trainingszeiten und Trainer – Jugend

Alle Kinder sind herzlich Willkommen!

Alle Kinder sind bei unseren Trainingseinheiten und bei unseren Mannschaften und Trainern herzlich Willkommen.

 

 

Keine Angst einfach Kontakt aufnehmen oder einfach mal dazu kommen.

Alles ist möglich..

Trainer D-Jugend

Botar, Robert +49 170 9208229
Reutebuch, Thomas +49 151 20115271

 

Trainingszeiten:

 

Sommer 2019
Montag und Donnerstag 18:00 Uhr auf dem Sportplatz Jahnstraße

Winter 2019/2020
Donnerstag 17:30 Uhr in der Uhlandhalle

 

Trainer E-Jugend

Müller, Tobias +49 176 55548793
2. Trainer tbd

 

Trainingszeiten:

 

Sommer 2019
Dienstag und Donnerstag 17:30 Uhr auf dem Sportplatz Jahnstraße

Winter 2019/2020
Dienstag 17:15 Uhr in der Uhlandhalle

 

Trainer F-Jugend


Hilsenbeck, Robin +49 172 3642803
Stumm, Andreas +49 172 7698462

Trainingszeiten:

 

Sommer 2019
Freitag 17:00 Uhr auf dem Sportplatz Jahnstraße

Winter 2019/2020
Mittwoch 17:00 Uhr in der Uhlandhalle

 

 

Trainer Bambini


Demirer, Arslan +49 152 03129470
Cornelsen, Andre +49 175 1560294
Jung, Robert +49 176 62104363
Pham, Tri +49 176 80658050

 

Trainingszeiten:


Sommer 2019
Freitag 17:00 Uhr auf dem Sportplatz Jahnstraße

Winter 2019/2020
Freitag 15:45 Uhr in der Uhlandhalle

 

Jugendtrainer

Wir suchen noch dringend Trainerinnen und Trainer, um unsere Jugendspieler im Bereich Fußball weiter zu betreuen und zu fördern.

Die Kinder sind im Alter zwischen 4 und 12 Jahren und sehr wissbegierig und haben viel Spaß am Fußball.

Jeder ab 18 Jahren kann hier einsteigen und mithelfen, egal ob ihr schon Erfahrung im Bereich Jugend- und Kinderarbeit habt oder nicht. Es gibt auch genug Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wer also Interesse hat, sich selbst durch die Arbeit mit Kinder weiterzuentwickeln, ist herzlich willkommen und kann sich einfach bei mir melden.

Keine Angst, traut Euch!

Euer Jugendleiter Robin
E-Mail: robin.hilsenbeck@gmx.de
Tel. 07121 1361760 (einfach auf den AB sprechen, ich rufe zurück)

E-Jugendspieltag im November

E-Jugend

trotzt Gastgebern einen Punkt ab

Auf ungewohntem Untergrund war die E-Jugend vergangenes Wochenende auswärts in Ofterdingen angetreten. Die Mannschaft von Trainer Tobias Müller zeigte von Beginn an den Platzherren aus Ofterdingen, dass für sie der Kunstrasen zwar ungewohnt ist, sie aber dennoch die Punkte nicht so einfach abgeben wollten.

Mit einem intensiven Pressing ließen die Wannweiler das Spiel des Tabellennachbarn aus dem Steinlachtal kaum zur Entfaltung kommen. Ein Wannweiler Treffer lag förmlich in der Luft. So war es nur eine Frage der Zeit, dass Kadir nach einer von Kalle getretenen Ecke mit dem bislang schönsten Saisontor die 0:1-Führung der Wannweiler einleitete. Die Wannweiler Mannschaft befand sich wohl noch im Freudentaumel, als der TSV-Sturm eine Unkonzentriertheit ausnutzte und zum Ausgleich kam. Doch das Team von der Echaz drängte weiter und stellte vor allem bei Standardsituationen weiterhin seine Torgefährlichkeit unter Beweis. Nach einer erneuten Ecke gelang es im Nachschuss dem SVW mit einer 1:2-Führung in die Halbzeit zu gehen. Die zweite Spielhälfte war geprägt von einem offenen Schlagabtausch beider Mannschaften. Ein ums andere Mal tauchte der schnelle SVW-Stürmer Luca – umringt von zwei oder drei gegnerischen Abwehrspielern – vor dem Ofterdinger Tor auf, scheiterte aber an der Gegenwehr der Steinlachtaler Verteidigung. Zusehends geriet der SVW weiter unter Druck und ein ums andere Mal mussten die Abwehrstrategen Malik und Elias retten. Während das nun in der Schlussphase dominierende Team von der Steinlach auf den Ausgleich drängte, konnte sich der gut postierte Florian im Wannweiler Gehäuse immer wieder durch gute Paraden auszeichnen. Bedauerlicherweise verirrte sich dann doch noch in der Schlussminute ein abgefälschter Schuss in das SVW-Tor zum 2:2-Endstand, der einen mehr als verdienten Wannweiler Auswärtspunkt einbrachte.

Vorschau:

Freitag, 15.11.2019

18.00 Uhr in Wannweil (SV Wannweil – VfB Bodelshausen)

Euer Trainer und Stefan

D-Jugend Spieltage im Oktober/November

D-Jugend

D1-Jugend
spielte am Dienstag Abend 05.11.2019 um 17:30 Uhr ihr Nachholspiel gegen Ohmenhausen.
Ergebnis zum Redaktionsschluß unbekannt 🙂

Vorschau:

Samstag, 9.11.2019
11.45 Uhr in Reutlingen (TSG Reutlingen II – SV Wannweil I)
Montag, 11.11.2019
18.15 Uhr in Wannweil (SV Wannweil I – SGM Sickenhausen III)
Samstag, 16.11.2019
10.30 Uhr in Pfullingen (SGM Pfullingen – SV Wannweil I)
Samstag, 23.11.2019
10.30 Uhr in Metzingen (TuS Metzingen II – SV Wannweil I)

D2-Jugend
Quali-Meister 2019

5 Spiele, 5 Siege, 22:8 Tore

so heißt es nach der Qualirunde in der Qualistaffel 2 für den SV Wannweil (D2).
In Worten bedeutet das Quali-MEISTER.
Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler, sowie das Trainerteam zur sehr guten und suveränen Leistung.

E-Jugend Spieltag Oktober/November

E-Jugend

Der erste Gegener in der Quaistaffel auf Augenhöhe und schon könnte man gut mithalten. Leider musste man sich dennoch knapp mit 0:2 geschlagen geben.
Der nä. Gegner am Doppelspieltag kommendes Wochenende ist dann der Tabellenführer am Freitag, gefolgt vom Tabellenletzten am Samstag.

Auf geht´s Jungs..

Vorschau:

Freitag, 08.11.2019
18:00 Uhr in Wannweil (SV Wannweil – VfB Bodelshausen)
Samstag, 09.11.2019
09:30 Uhr in Ofterdingen (TSV Ofterdingen – SV Wannweil)

F-Jugend Spieltage Oktober/November

Spieltag in Reutlingen am 26.10.2019

Beim Spieltag der TSG Reutlingen hatten wir wieder sehr viel Glück mit dem Wetter und konnten uns mit guten Leistungen gegen gute Gegner behaupten. Nach sehr schwerem erstem Spiel haben sich die Jungs gut gefunden und alle weiteren Partien erfolgreich gestalten können.

Hallentunier bei der SG Reutlingen am 03.11.2019

Kurzfristig und völlig ohne vorheriges Hallentraining haben wir letztes Wochenende unser erstes Hallentunier bestritten. Unglücklich, da man seine spielerische Überlegenheit nicht in Tore ummünzen konnte, ist man in der Gruppenphase „nur“ dritter geworden. Damit haben wir uns nicht für die Finalspiele qualifiziert. Mit ein wenig mehr Abschlußstärke wäre das gut drin gewesen. Dennoch habt ihr das für´s erste Hallentunier schon sehr gut gemacht.

Weiter so..